Freitag, 11. Januar 2013

Die neue Gourmetbox!

Die Gourmetbox ist eine ganz neue Box, die im Januar zum ersten Mal auslieferte.
Darin enthalten sind 6 hochwertige ausgewählte Überraschungsprodukte (alles Originalprodukte) und eine Zeitschrift.
Die Box erscheint alle zwei Monate und kostet 24,95 €.
Da ich doch ein Boxenjunkie und neugierig war habe ich mir sie mal bestellt und heute kam sie.


Enthalten waren zuerst einmal viele Blätter und Infomaterial, was ich eigentlich ganz positiv fand, und die Zeitschrift falstaff (Genuss, Wein, Essen, Reisen) 7,50 €

An Infomaterial war enthalten:
  • Herzlich Willkommen Kärtchen
  • Produkte der Januar/Februar Box
  • 7 Produktbeschreibungen (Produkt wird beschrieben, Der Hersteller bzw. die Fabrikphilosophie, wie das Produkt hergestellt wurde, Lagerung, und weitere Infos)
  • 2 Rezepte
  • Teekenner Rabattkarte 10 €
Inhalt der Box:

1. Medusa --> Rotweincuvee --> 25,90 € (0,75 l)

 Auf der Basis von Merlot, Cuveepartner sind Blaufränkisch und Cabernet - Sauvignon aus dem Südburgenland.
Ok ehrlich gesagt muss ich da passen. Ich bin kein Weinkenner trinke ihn zwar gerne aber kenne mich da absolut nicht aus....
Ich bin mal gespannt wie er schmeckt, er passt zu dunklem Fleisch, zum Grillfest oder einfach so.


2. Belgian Chocolate --> Edition Haral Rüssel --> 5,95 € (100 g)

Enthalten sind:
1. Orange Kiss: belgische Milchschokolade mit echtem Orangenöl
2. Coffee Nights: 70 % Edel - Bitterschokolade verfeinert mit gestoßenen Coffee Crisps
3. Indian Journey: Safran und Curry, eingebettet in feinste weiße Schokolade
Man schmeckt bei den Pralinen echt die Exklusivität.
Am besten schmeckt mir allerdings der Orange Kiss. Die leichte orangige Note ist echt total lecker. Coffee Nights ist mir ein bisschen zu herb. Wobei Indian Journey auch sehr lecker ist aber ich bin nicht so der Curryfan....


3. Gewürzmanufaktur Fortkamp & Wiegers --> Periyar Pfeffer --> 4,59 € (50 g)

Dieser Pfeffer soll ein sehr edles Aroma haben durch seinen höheren Anteil an ätherischen Ölen als bei herkömmlichen Pfeffer. Der Pfeffer ist nach dem "International Food Standard" und nach der EG - Öko - Verordnung für Bio - Produkte zertifiziert.
Ich bin mal gespannt ob man den Unterschied merkt. Ich nutze oft und gerne Pfeffer beim Kochen und Essen.


4. Brockholz Premium --> Flavoured Coffee Hazelnut gemahlen --> 3, 00€ (100 g)

"Feinster Hochlandkaffee mit einem Hauch von Haselnussaroma"
Ein bisschen kann man das Aroma schon schmecken es duftet schon mal herrlich nach Haselnuss und Kaffee. Ich freue mich diesen Kaffee zu testen und trinke auch gerne Kaffee. Ich bin mal gespannt :-)


5. Breitsamer --> Honig aus Niederbayern --> 6,49 € (350 g)

"Ausgwählter Landschaftshonig mit kräftig - würzigem Charakter aus Niederbayern."
Honig kann ich immer gebrauchen und nutze ich auch gerne. Hier bin ich mal auf den kräftig - würzigem Geschmack gespannt.


6. Oryza --> Langkorn & Wildreis --> 2,99 € (500 g)

"Die exquisite Delikatesse aus erlesenem, zarten Langkornreis und dunklem, natürlich - nussigem Wildreis."
Die Marke Oryza ist mir bereits bekannt und ich habe auch schon mal einen Reis von ihnen gegessen und fand ihn lecker. Habe ihn allerdings nicht nachgekauft, weil er mir zu teuer war. Ich bin mal auf den hier gespannt. Aber Reis kann man immer gebrauchen und wird bei uns gerne gegessen.


7. Yin Zhen --> weißer Bio Tee + Tian Mu Quing Ding --> grüner Bio Tee --> je 2,00 € (je 10 g)

"Yin Zhen gilt zu Recht als der Champagner unter den Tees. Er ist äußerst mild im Geschmack und weißt eine Vielzahl natürlicher Aromen auf. Tian Mu Quing Ding ist ein echter Klassiker unter den China Grüntees, er ist blumig und erfrischend im Geschmack."
Tee trinke ich gerne und liebe ich, deshalb habe ich mich auch über dieses Produkt gefreut.


Fazit:
Insgesamt hat die Box einen Wert von 58,42 € zum Preis von 24, 95 € also über das doppelte an Wert. Wobei das natürlich nicht alleine ausschlaggebend sein sollte....
Also ich bin überrascht und finde die Mischung super gelungen. Die Produkte haben eine Exklusivität und ich würde sie mir so evtl. nicht kaufen...aber so kann man sich die Box gönnen und genießen.
Ich finde die Mischung an Produkten abwechslungsreich und total gelungen. Vom Kaffee zum Wein, vom Pfeffer zum Reis es ist einfach gelungen und vielfältig.
Gut finde ich auch das Konzept, dass es zweimonatlich ist, denn jeden Monat wäre mir die Box trotzdem zu teuer und man käme auch mit dem Aufbrauchen der Produkte nicht hinterher.
Super ist auch, dass alles Originalprodukte sind und man sie so ausreichend testen kann.
Gefallen hat mir auch, dass 2 Rezepte dabei waren und auch das Infomaterial über die einzelnen Produkte mit den umfangreichen Angaben fand ich total super! Da weiß man wo es herkommt und welche Firma dahinter steckt.
Ich werde die Box im Abo behalten, aber ich würde mich freuen, wenn man die Produkte im Vornherein nicht kennen würde, so als Überraschung :-)
Ansonsten bin ich echt begeistert und freue mich auf meine nächste Box!!

Hat noch wer die erste Gourmetbox bestellt?
Was sagt ihr zur Box?

Achja wer jetzt auch Lust bekommen hat die Gourmetbox zu bestellen, hier ist es möglich.

Eure Lucy






Kommentare:

  1. Das klingt sehr gut. Ich glaube die bestelle ich auch mal. danke für die Info.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, also ich finde die erste Box echt gelungen. Bin mal auf die zweite Box im März dann gespannt...

      Löschen